Bürogemeinschaft für angewandte Geologie

BAUGEOLOGIE

Die geologisch, geomorphologisch, lithologisch, stratigraphisch, hydrogeologisch und geotechnische Charakterisierung des Bodens ist Grundlage für jegliche Bauvorhaben und Eingriff im Untergrund. Sie umfasst die Definition der räumlichen Ausdehnung und Verteilung der geologischen Einheiten, die Bestimmung ihrer Natur und Beschaffenheit sowie die Ermittlung von potentiellen oder aktiven morphogenetischen Prozessen.

Leistungen

  • Ermittlung der notwendigen Feld- und Laboruntersuchungen für die Charakterisierung des Untergrunds, Bauleitung in der Ausführungsphase und Auswertung der Ergebnisse
  • Erstellung des geologisch-hydrogeologischen Baugrundmodells entsprechend den EC7, den NTC 2008 und dem Rundschreiben 617/2009
  • Definition der geotechnischen Parameter
  • Durchführung der geotechnischen Nachweise entsprechend DM 1988 und NTC 2008 (SLU, SLV, SLE, Ermittlung der Tragfähigkeit, Abschätzung der Setzungen, Ermittlung der zulässigen Böschungswinkel für Baugrubenböschungen, Ermittlung des lateralen Erddrucks, Stabilitätsnachweise Hang-Bauwerk)
  • Ausarbeitung von geologischen, seismischen und geotechnischen Fachberichten entsprechend NTC 2008
  • Geologische Bauassistenz und Beratung
Baggerschurf
Kernbohrungen
Lastplattendruckversuch
Rammsondierungen